World Watching

Australien: Grey Nomads und Long Service Leave

Zwei „Dinge“ die uns hier in Australien (neben vielen deutschen Touristen und Backpackern) häufig begegnen, sind Grey Nomads und Menschen, die aufgrund eines „Long Service Leave“ reisen.

Grey Nomads sind – relativ simpel – hauptsächlich Rentner die für eine längere Zeit durch die Gegend reisen und teilweise ganze Campingplätze belagern. Manche für mehrere Jahre, manche für immer, manche nur, weil es ihnen im Süden im Winter zu kalt ist…
Bleibt die Frage, was schlimmer ist: Grey Nomads oder Horden von jungen Backpackern? 🙂

Long service leave: Wir haben schon mehrere Australier getroffen, die von einer super Sache profitieren. Wer seiner Firma treu bleibt, bekommt zusätzlich zum Jahresurlaub jedes Jahr einen Bonusurlaub. Nach frühestens 10 Jahren kann dann dieser Zusatzurlaub genommen werden – macht dann einfach mal 3 Monate Urlaub am Stück. 🙂
Sehr gute Sache, auch für die ein oder andere Firma in Deutschland ein Gedanke wert. 🙂
Noch ein paar Details: https://en.m.wikipedia.org/wiki/Long_service_leave